....Warenkorb..Shopping Cart ....
....

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von jewelberry gelten für die gesamte gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehung und insbesondere für Vereinbarungen über alle Produkte, die auf der Internetseite unter der Domain http://www.jewelberry.de angeboten werden. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen jewelberry in Geschäftsbeziehung tritt, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Abweichungen von unseren Zahlungs- und Lieferbedingungen bedürfen unserer schriftlichen Anerkennung.

2. Vertragsabschluss
Die Bestellung erfolgt durch Ausfüllen des Bestellformulars unter der Domain http://www.jewelberry.de Änderungen in Form oder Farbe bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Eine Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot, das jewelberry binnen zwei Wochen durch elektronische Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware annehmen kann.
Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der Kunde unverzüglich informiert. Bei bereits erfolgter Vorauszahlung wird diese dem Kunden unverzüglich zurückerstattet.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
3.1 Alle Preise verstehen sich als Brutto-Endpreise zuzüglich der Kosten für Versand und eventueller Nachnahme. Umsatzsteuer wird nicht gesondert berechnet. Versandkosten entnehmen Sie bitte den Liefer- und Versandkosten. Bezahlungsmöglichkeiten sind durch Vorauskasse, Paypal und Nachnahme gegeben. Anfallende Gebühren trägt der Käufer. Bei grenzüberschreitender Lieferung fallen im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und / oder Abgaben (z.B. Zölle) an und diese sind vom Kunden zu zahlen.

3.2 Der Kunde hat spätestens 10 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung den Kaufpreis zzgl. etwaiger Liefer- und Versandkosten zu zahlen. Im Falle nicht rechtzeitiger Zahlung gerät der Kunde im Anschluss daran ohne weitere Erklärung seitens jewelberry in Verzug.

3.2.1 Sofern der Kunde Verbraucher ist, wird jewelberry Verzugszinsen in Höhe von 5%-Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz verlangen. Sofern der Kunde Unternehmer ist, wird jewelberry Verzugszinsen in Höhe von 8%-Punkten über dem Basiszinssatz verlangen.

3.2.2 Soweit jewelberry ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist jewelberry berechtigt, auch diesen geltend zu machen.

4. Liefer- und Versandbedingungen, Gefahrübergang
4.1 Wir sind bemüht unsere Objekte so gut und sicher wie möglich zu verpacken, dennoch können Transportschäden auftreten, für diesen Fall haftet das mit dem Transport beauftragte Unternehmen. Mit Übergabe des Objektes an den Käufer geht das Risiko einer Verschlechterung des Objekts auf diesen über.
4.2 Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich - sofern nichts anderes vereinbart ist - gegen Vorauskasse, Nachnahme, oder PayPal und auf dem Versandwege.

4.3 Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind.

4.4 Sofern der Kunde Verbraucher sein sollte, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Kaufsache an den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf ihn über, sobald die Sendung an die für den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde sich im Annahmeverzug befindet.

4.5 Der Kunde versichert, bei seiner Bestellung die richtige und vollständige Lieferanschrift angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten -, so hat der Kunde diese zu ersetzen.

5. Eigentumsvorbehalt
jewelberry behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung vor. Sofern der Kunde Unternehmer sein sollte, behält sich jewelberry das Eigentum an der Ware bis zur Erfüllung sämtlicher ihm gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung zustehenden Ansprüche vor.

6. Rückgaberecht
Sie können bei jewelberry erworbene Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt umtauschen. Im Falle der Rücksendung bei Nichtgefallen trägt der Käufer die Versandkosten - für den Fall dass die gelieferte Ware nicht der Bestellten entspricht trägt jewelberry die anfallenden Rücksendekosten. Unfrei eingesandte Rücksendungen können wir leider nicht annehmen - Für Kuriersendungen und sonstige unregelmäßigen Versandarten können wir in keinem Fall Kosten übernehmen, die unsere angegebenen Versandkostenpauschalen übersteigen. Nach Eingang der Ware erstatten wir Ihnen umgehend den Kaufpreis auf ein von Ihnen angegebenes Konto zurück.

7. Transportschäden
Die vom Transportunternehmen angelieferte Ware ist sofort nach Empfang auf ihre Vollständigkeit und Unversehrtheit hin zu überprüfen. Sofern offensichtliche Schäden festzustellen sind, sind diese dem Transportunternehmen sofort anzuzeigen. Bei teilweisem Verlust oder der Beschädigung der Ware, die im verpackten Zustand nicht erkennbar war, ist der Schaden jewelberry innerhalb von 5 Tagen oder dem Transportunternehmen innerhalb von 7 Tagen anzuzeigen. Diese Regelung stellt keine Ausschlussfrist für Gewährleistungsrechte des Kunden dar.

8. Gewährleistung
8.1.1 Der Kunde, der Verbraucher ist, hat zunächst einen Anspruch auf Nacherfüllung, soweit ein Mangel an der Ware vorliegt. Der Kunde kann insoweit zwischen der Beseitigung des Mangels oder der Lieferung einer mangelfreien Sache wählen. jewelberry ist zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur zu unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

8.1.2 Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, so kann der Kunde, der Verbraucher ist, den gesetzlichen Vorschriften entsprechend nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen, den Rücktritt vom Vertrag erklären, Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Verlangt er Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, so haftet jewelberry nach Maßgabe der Ziffer 9 dieser Bedingungen.

8.2.1 Sofern der Kunde Unternehmer ist, muss er innerhalb von 14 Tagen ab Empfang der Ware offensichtliche Mängel der Ware jewelberry anzeigen, andernfalls sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Eine Mängelanzeige hat in Textform zu erfolgen, ist also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail an jewelberry zu richten. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige.

8.2.2 Sofern dem Kunden, der Unternehmer ist, Gewährleistungsansprüche zustehen sollten, kann die Nacherfüllung nach Wahl von jewelberry durch Beseitigung des Mangels oder durch die Lieferung neuer Ware erfolgen.

8.3.1 Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an einer neuen Sache beträgt zwei Jahre, für die Rechte eines Unternehmers ein Jahr jeweils ab Ablieferung der Ware. Diese hiermit verbundenen Verjährungserleichterungen gelten nicht, wenn und soweit jewelberry nach Ziffer 9 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

8.3.2 Sofern eine gebrauchte Sache verkauft ist und der Kunde Verbraucher ist, verjähren die Gewährleistungsansprüche des Käufers in einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dieser Gewährleistungsausschluss gilt nicht, wenn und soweit jewelberry nach Maßgabe der Ziffer 9 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

8.3.3 Gewährleistungsansprüche des Unternehmers hinsichtlich gebrauchter Sachen bestehen nicht; das gilt auch für Mängel, die nach Vertragsschluss aber vor Gefahrübergang entstanden sind. Diese hiermit verbundenen Verjährungserleichterungen gelten nicht, wenn und soweit jewelberry nach Maßgabe der Ziffer 9 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

8.4 Bei Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Verwendung der Ware durch den Kunden entstanden sind, besteht keine Gewährleistung.

8.5 Der Kunde ist nicht berechtigt, vorliegende Mängel selbst oder durch Dritte ohne die Zustimmung von jewelberry beseitigen zu lassen. Dafür angefallene Aufwendungen werden nicht erstattet.

9. Haftung
9.1 jewelberry haftet uneingeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz sowie nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von jewelberry oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen beruhen. jewelberry haftet auch für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von jewelberry oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen von jewelberry beruhen.

9.2 jewelberry haftet bei einfacher sowie leichter Fahrlässigkeit dann, wenn wesentliche Vertragspflichten verletzt sind. In diesem Fall ist jedoch die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Durchschnittsschaden begrenzt.

9.3 Bei einfacher sowie leichter Fahrlässigkeit haftet jewelberry gegenüber dem Kunden, der Unternehmer ist, nicht, wenn unwesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Sofern der Kunde Verbraucher ist, ist die Haftung bei leichter und einfacher Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Durchschnittschaden begrenzt.

9.4 Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

10. Datenschutz
Wir verwenden die von Ihnen zum Zwecke der Bestellung der Waren angegebenen persönlichen Daten zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages stehen Ihre Daten, die aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, zu keiner weiteren Verwendung zur Verfügung.

11. Verschiedenes
Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Gerichtsstand ist München.
Stand: Januar 2007

..

SERVICES AND CONDITIONS OF USE

As part of our service, we agree to provide you with information and other services that we may decide to offer, subject to the terms of this agreement. Upon notice published through the service, we may modify this agreement at any time. You agree and continue to agree to use our services in a manner consistent with all applicable laws and regulations and in accordance with the terms and conditions set out in the policies and guidelines outlined below.

 

GENERAL TERMS AND CONDITIONS 

This site is owned and operated by Jewelberry Utzschneiderstr. 10 D-80469 Munich Germany. If you have any queries about these terms and conditions or if you have any comments or complaints on or about our website, you can contact us at the above address or by emailing info@jewelberry.de or calling +49 89 13 93 71 92

 

1 The contract between us

We must receive payment of the whole of the price for the goods that you order before your order can be accepted. Once payment has been received by us we will confirm that your order has been accepted by sending an email to you at the email address you provide in your order form, our acceptance of your order brings into existence a legally binding contract between us.

 

2 Ownership of rights

All rights, including copyright, in this website are owned by or licensed to Jewelberry. Any use of this website or its contents, including copying or storing it or them in whole or part, other than for your own personal, non commercial use, is prohibited without our permission. You may not modify, distribute or repost anything on this website for any purpose.

 

3 Accuracy of content

We have taken care in the preparation of the content of this website, in particular to ensure that prices quoted are correct at the time of publishing and that all goods have been fairly described. However, orders will only be accepted if there are no material errors in the description of the goods or their prices as advertised on this website. Any weights, dimensions and capacities given about the goods are approximate only.

 

4 Damage to your computer

We try to ensure that this website is free from viruses or defects. However, we cannot guarantee that your use of this website or any websites accessible through it will not cause damage to your computer. It is your responsibility to ensure that the right equipment is available to use the website. Except in the case of negligence on our part, we will not be liable to any person for any loss or damage which may arise to computer equipment as a result of using this website.

 

5 Availability

All orders are subject to acceptance and availability. If the Goods you have ordered are not available from stock, we will contact you by e-mail or phone (if you have given us details). You will have the option either to wait until the item is available from stock or to cancel your order.

 

6 Ordering errors

You are able to correct errors on your order up to the point on which you click on “submit” during the ordering process.

 

7 Price

The prices payable for goods that you order are as set out in our website. All prices are inclusive of VAT at the current rates and are correct at the time of entering information.

Wherever it is not possible to accept your order to buy goods of the specification and description at the price indicated, we will advise you by email, offer to sell you the goods of the specification and description at the price stated in the email and will state the period for which the offer or the price remains valid.

 

8 Payment terms

We will charge your credit account for payment upon receipt of your order unless delivery cannot be fulfilled within 30 days. We accept no liability if a delivery is delayed because you did not give us the correct payment details. If it is not possible to obtain full payment for the goods from your account then we can cancel the contract and or suspend any further deliveries to you. This does not affect any other rights we may have.

9 Delivery charges

Delivery charges vary according to the type of goods ordered and cannot be refunded.

 

10 Delivery

10.1 Our delivery charges are set out above in the Delivery section.

10.2 We will deliver the goods to the address you specify for delivery in your order. It is important that this address is accurate. We cannot accept any liability for any loss or damage to the goods once they have been delivered in accordance with your delivery instructions (unless this is caused by our negligence). We will aim to deliver the goods by the date quoted for delivery but delivery times are not guaranteed. If delivery is delayed due to any cause beyond our reasonable control, the delivery date will be extended by a reasonable period and we will contact you to arrange an alternative time.

 10.5 You will become the owner of the goods you have ordered when they have been delivered to you. Once goods have been delivered to you they will be held at your own risk and we will not be liable for their loss or destruction.

 

11 Risk and ownership

Risk of damage to or loss of the goods passes to you at the time of delivery to you, or if you fail to take delivery at the agreed time, the time when we tried to deliver. You will only own the goods once they have been successfully delivered and when we have received cleared payment in full. Goods supplied are not for resale.

 

12 Acknowledgement and acceptance of your order

You will need to provide us with your e-mail address and we will notify you by e-mail as soon as possible to confirm receipt of your order and e-mail you again to confirm details. An acceptance of your order will take place on despatch of the good(s) ordered.

 

13 Cancellation rights

13.1 Under the Distance Selling Regulations you have the legal right to cancel your order within 14 days of receipt of your goods (with the exception of any made to order items). You do not need to give us any reason for canceling your order nor will you have to pay any penalty. However, you will need to notify us if you wish to cancel your contract.

13.2 If you have received the goods before you cancel your order then you must send the goods back to our contact address at your own cost and risk. If you cancel your order but we have already processed the goods for delivery you must not unpack the goods when they are received by you and you must send the goods back to us at our contact address at your own cost and risk as soon as possible.

13.3 Once you have notified us that you are cancelling your order, any sum debited to us from your credit card will be re-credited to your account as soon as possible and in any event within 30 days of your order PROVIDED THAT the goods in question are returned by you and received by us in the condition they were in when delivered to you. If you do not return the goods delivered to you or do not pay the costs of delivery, we will be entitled to deduct the direct costs of recovering the goods from the amount to be re-credited to you.

13.4 You will be re-credited for the costs incurred in returning faulty or unsatisfactory goods.

 

14 Cancellation by us

14.1 We reserve the right to cancel the contract between us if:

14.1.1 we have insufficient stock to deliver the goods you have ordered;

14.1.2 we do not deliver to your area; or

14.1.3 one or more of the goods you ordered was listed at an incorrect price due to a typographical error or an error in the pricing information received by us from our suppliers.

14.2 If we do cancel your contract we will notify you by e-mail and will re-credit to your account any sum deducted by us from your credit card as soon as possible but in any event within 30 days of your order.

 

15 Liability

15.1 If you do not receive goods ordered by you within 30 days of the date on which you ordered them, we will have no liability to you unless you notify us in writing at our contact address of the problem within 60 days of the date on which you ordered the goods (unless this is not reasonably practicable). If you notify a problem to us under this condition, our only obligation will be, at your option:

15.1.1 to make good any shortage or non-delivery;

15.1.2 to replace or repair any goods that are damaged or defective; or

15.1.3 to refund to you the amount paid by you for the goods in question in whatever way we choose.

15.2 Both parties shall only be liable under this contract for losses, which are a reasonably foreseeable consequence of the relevant breach of contract

15.3 You must observe and comply with all applicable regulations and legislation, including obtaining all necessary customs, import or other permits to purchase goods from our site. The importation or exportation of certain of our goods to you may be prohibited by certain national laws. We make no representation and accept no liability in respect of the export or import of the goods you purchase.

15.4 Notwithstanding the foregoing, nothing in these terms and conditions is intended to limit any rights you might have as a consumer under applicable local law or other statutory rights that may not be excluded nor in any way to exclude or limit our liability to you for any death or personal injury resulting from our negligence.

 

16 Notices

Unless otherwise expressly stated in these terms and conditions, all notices from you to us must be in writing and sent to our contact address at Jewelberry Utzschneiderstr. 10 D-80469 Munich Germany and all notices from us to you will be displayed on our website from to time.

 

17 Changes to legal notices 

We reserve the right to change these terms and conditions from time to time and you should look through them as often as possible.

 

18 Law, jurisdiction and language

This website, any content contained therein and any contract brought into being as a result of usage of this website are governed by and construed in accordance with German law. Parties to any such contract agree to submit to the exclusive jurisdiction of the courts of Germany. All contracts are concluded in German.

 

19 Invalidity

If any part of these terms and conditions is unenforceable (including any provision in which we exclude our liability to you) the enforceability of any other part of these conditions will not be affected.

 

20 Third party rights

Nothing in this Agreement is intended to, nor shall it confer any rights on a third party.

 

....